Klettern
25.08.2015

Mathieu Bouyoud eröffnet „Deep Spot“, 9a+ in La Balme de Yenne!

La Balme de Yenne in Savoyen hat keine Geheimnisse mehr für Mathieu Bouyoud, der an diesem einzigartigen Ort eine fünfte Route eröffnet hat: „Deep Spot“, die er mit 9a+ bewertet!
Nach der Reinigung und Ausrüstung in diesem Winter hat Mathieu Bouyoud schließlich die extreme Ersteigung der „Deep Spot“ Route gewagt und diese mit 9a+ bewertet.

mathieu bouyoud

Sie führt rechts an der Höhle entlang (eine große, sehr regelmäßige Neigung) und geht über in eine abfallende Verschneidung. Da sie schwerer ist, als die anderen 9a Kletterrouten von La Balme, habe ich eine 9a+ Klassifizierung vorgeschlagen. Dieses Jahr ist für das Klettern in La Balme wirklich außergewöhnlich. Die Trockenheit in Savoyen hat etwas Gutes! “

mathieu bouyoud sur la deep spot

Der Kletterer aus Chambéry, der sein Talent bereits mit der Eröffnung der Routen Balmophilie 9a, Declac 8c/8c+, Voie Lactée [Milchstraße] 8c und Apocalpyse Now 9a zu Beginn des Sommers unter Beweis gestellt hat, macht La Balme de Yenne zum Gebiet mit den extremsten Routen in ganz Frankreich und versetzt Céüse auf den zweiten Platz.