Produkte
22.09.2015

Kleidung ohne Gesundheitsgefahren

Auf Empfehlung von Greenpeace hat MILLET sich verpflichtet, 100%ig PFOA [Perfluoroctansäure]-freie Produkte anzubieten (d.h. ohne gesundheitsgefährdende oder umweltgefährliche chemische Substanzen).
PFOA-freie
pfoas freie
Millet ist stets bemüht, möglichst langlebige Produkte zu entwickeln, um Ressourcennutzung und Umweltauswirkungen zu begrenzen
Die wasserabweisende Behandlung (Durable Water Repellent - DWR-Imprägnierung) zur Erhöhung der Wetter- und Fleckenbeständigkeit verlängert die Lebensdauer Ihrer Spezialkleidung. Unmittelbar nachdem Millet von den Empfehlungen von Greenpeace für 2012 Kenntnis erhalten hat, wurde bei der Winterkollektion 2014/2015 vollständig auf die Behandlung mit langkettigem Fluorkohlenstoff (C8) verzichtet, und stattdessen wurden kurzkettige Behandlungen eingesetzt, deren Gehalt an PFOA nicht feststellbar ist.
Gleichzeitig hat die Marke in die Suche nach fluorkohlenstofffreien wasserabweisenden Behandlungen investiert, um ihre Produkte vollständig von jeder kleinsten Spur von PFOA zu befreien. Das vorgegebene Ziel besteht darin, bis ca. 2020 auf sämtliche wasserabweisendenen Behandlungen mit kurzkettigem Fluorkohlenstoff (C6/C4) zu verzichten und somit 100%ig PFOA-freie Methoden einzusetzen.