Bergsteigen
04.09.2015

Die Vereinigung 82-4000 Solidarisch macht wieder Menschen glücklich.

82-4000 Solidarisch ist eine Vereinigung zur Förderung des Zugangs zum Bergsport für Jugendliche, Erwachsene und sozial benachteiligte Familien, die nicht über die notwendigen Mittel verfügen, um eine Bergsportausrüstung oder einen Bergführer zu bezahlen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, 82 Gipfel in mehr als 4000 Metern Höhe zu erreichen. Dieses großartige Abenteuer schafft Erinnerungen und öffnet das Bewusstsein für die Freuden der Berge... Und Sie werden dabei gebraucht!

Die letzte Phase des Laufs beinhaltet die Aufnahme eines Projekts der beruflichen Eingliederung, eingeleitet durch die Präfektur des Departements Rhone, die sich zum Ziel gesetzt hat, junge Menschen auf den Geschmack der erforderlichen Anstrengung zu bringen, um anschließend ihre Integration in lokale Partnerfirmen zu erleichtern. Sieben junge Menschen der Prioritäts-Sicherheitszone ZSP la Duchère mit besonders großen Schwierigkeiten, eine feste Anstellung zu finden, brachen vom 19. bis zum 28. Juni 2015 auf und erstiegen die Aiguille du Tour.

association 824000

Bekundung von Cécile Thomas, Kompanie der Bergführer von Chamonix, Führerin und Ehrenamtliche für 82-400 Solidarische: „Es ist eine echte Herausforderung, diese jungen Leute für solch eine außergewöhnliche Leistung zu begeistern. Sie wird einen Orientierungspunkt in ihrem persönlichen Leben darstellen... und in ihren Lebensläufen! Während dieses Praktikums haben die jungen Leute und ihre Trainer ein sehr positives Zusammenspiel entwickelt. Wir hatten unter uns zwei Jugendliche der Exzellenz-Gruppe des CAF [Französicher Alpenverein], Camille und Vincent, Jean-Marie, ein Bergliebhaber, Denis und Cécile, Kompanie der Berfgührer in Chamonix, einen Erzieher und Roland, eins der Gründungsmitglieder der Vereinigung und begeisterter Bergsteiger. Die Stimmung war freundschaftlich aber auch sehr ernsthaft. Die Entdeckung dieser Umgebung hat den jungen Leuten gefallen und sie haben bis zum Ende mitgespielt. Sie mochten die Stimmung, die Entdeckung und die Farben des Sonnenaufgangs, aber hatten keine Lust, um 3:00 Uhr morgens aufzustehen! (Abgesehen davon haben sie sich nie beschwert). Eine Bemerkung meines Seilschafts-Gefährten: „Madame, ich liebe es, wenn Sie sich nicht bewegen“ ...denn wir waren natürlich zusammen angeseilt!“

association 824000

Der nächste Aufenthalt in den Bergen ist ungewöhnlich: sieben junge Erwachsene aus einem der ärmsten Stadtviertel Saint Etiennes und aus einem Zigeunerlager, die bereits mit der Vereinigung in den Bergen waren, haben sich entschlossen, einen Gipfel von mehr als 4.000 Metern zu besteigen. Sie träumen von der Besteigung des Breithorns oder des Allalinhorns im Schweizer Kanton Wallis. Dieser Lauf legt den Schwerpunkt auf das Streben nach Unabhängigkeit in den Bergen. Die Entscheidung, 4.000 Meter zu erreichen beweist tatsächlich ihren Wunsch, sich voll einzusetzen, indem sie sich körperlich und geistig verpflichten. An der Spitze eines Bergs anzukommen hilft auch dabei, andere Höhen zu erreichen. Das Team ist stolz, dieser Gruppe zu helfen, noch weiter empor zu steigen.

association 824000

 Fotos: Cécile Thomas

Kontakt: Contact@824000.org / +33 (0)6 87 96 32 81

Mit diesem Artikel verwandte Produkte
  • TYAK BEANIE Millet Deutschland
    Derzeit nicht verfügbar
    Vergleichen