Zurück zur Liste
Gemeinschaft
 

 

Thomas Caleyron

Französische staatsangehörigkeit
34 Jahre alt
Thomas, technischer Berater für Freizeit- und Sportaktivitäten einer Gemeinde, ist ein leidenschaftlicher Kletterer – in der Tat ist Klettern Lebensphilosophie für ihn. Er nutzt Wettkämpfe, um seine Grenzen auszuloten und seine Erfahrungen mit anderen Kletterern zu teilen.
« Ich hatte noch nie einen schrecklichen Moment beim Klettern, es ist immer ein Vergnügen!  »
 
KARRIERE HIGHLIGHTS
 

Französischer Boulder Meister 2013

Top 10 bei der Bolder Weltmeisterschaft 2013

 
INTERVIEW
Was sind deine drei schönsten Klettererfolge ?

« The TrapHouse » 8b+ bouldering in Fontainebleau, Frankreich

« La danse des balrogs » 8b bouldering  in Branson, Schweiz

« Mandala » 8A+ bouldering in Bishop, USA

+ Mit wem kletterst du am liebsten ?
Mit Freunden, wie hoch auch immer deren Leistungsniveau ist.
+ Deine beste Erfahrung, dort oben ?
Es gibt eine Menge wundervoller Erfahrungen während und abseits von Wettkämpfen. Immer wenn man voll und ganz bei der Sache ist holst du das beste für dich heraus..
+ Was machst du gerne, wenn du nicht in den Bergen bist ?
Reisen, Paragleiten, Fotografieren
+ Wie schaut deine Arbeitseinbindung im Millet Design Centre und in der Produktentwicklung im Allgemeinen aus ?
Ich gebe Ratschläge und Feedback bezüglich Kletterprodukten, besonders für das Bouldern (Crashpads, Kletterschuhe,…)
+ Wie siehst du die Entwicklung deiner Disziplin in den nächsten Jahren ?
Klettern ist ein junger Sport, der sich entwickelt hinsichtlich Verbandsmitgliedern, Wettkampforganisation, Bouldern und Felsrouten-Eröffnungen etc. Vielleicht wird Klettern ja olympisch. Mit anderen Worten, ein Spielplatz in der Natur, der größer und größer wird und uns immer mehr Freude bereitet.